Autogas − Tanken zum halben Preis

Autogas ist ein umweltschonender und günstiger Kraftstoff mit Zukunft

Das Flüssiggas eignet sich zum Antrieb von Motoren ebenso gut wie Benzin oder Diesel. Allerdings fahren Sie mit Autogas deutlich günstiger als mit herkömmlichen Kraftstoffen. So bezahlen Sie für einen Liter Autogas weniger als die Hälfte des Benzinpreises. Und dies keineswegs nur kurzfristig, denn der niedrige Mineralölsteuersatz für Autogas ist bis zum Jahr 2019 festgeschrieben.

Aktuell kostet der Umbau eines Benziners auf Gas ca. 2.500 Euro

Der niedrige Literpreis für Autogas hilft entscheidend dabei, dass sich die Kosten für die Umrüstung rasch ausgleichen.

Eine Möglichkeit, auf Autogas zu setzen, ist die Ausrüstung Ihres Fahrzeugs mit einem bivalenten Antrieb. Bivalent heißt, dass Sie Ihr Fahrzeug sowohl mit umweltschonendem Autogas als auch weiterhin mit Benzin fahren können. Für den Umbau sind fast alle herkömmlichen Benziner geeignet.

Weniger Abgase

Ganz nebenbei tun Sie noch etwas für die Umwelt, da die Abgasemissionen eines Autogas-Fahrzeuges um bis zu 80% unter denen eines Benziners oder Diesels liegen. Schadstoffe wie Schwefeldioxid, Ruß und andere Partikel treten praktisch nicht auf. Zudem liegt der Ausstoß von CO₂ etwa 15% unter dem eines Diesels oder Benziners.

Sichere Technik

Der Autogasantrieb ist übrigens mindestens genauso sicher wie der mit herkömmlichen Kraftstoffen. Denn der Autogastank besteht aus stabilem Stahl. Eine ausgeklügelte Sicherheitstechnik garantiert, dass selbst bei einem Unfall kein Gas austreten kann.

Der Clou dabei: beim Fahren spüren Sie kaum einen Unterschied zu Ihrem Benziner.

Wir bieten Gas-Service für BRC und PRINS Anlagen

Nach oben

Schließen